Film. Graphik.

Projekt: Opener für verschiedene Themenformate. Konzeption, Art Direction und Kamera.
Kunde: Welt Online, Springer AG

Werbeanzeigen

Kunstmagazin.

Die Frage nach dem, was Kunst sei, ist so alt wie die Kunst selbst. Sie ist Ausdruck des Wunsches, Kunst verstehen zu wollen, Kunst so einfach wie alltägliche Dinge verstehen zu können. Versuche, die Frage nach dem, was Kunst sei, zu beantworten, sind ebenso alt und ebenso häufig. Nur führt jeder Antwortversuch zu neuen Fragen. Die Antworten sind strittig. Kunst ist strittig. Und auch diese Aussage ist derart subjektiv verfärbt, dass sie mehr verdeckt als aufdeckt.

Eine große Anzahl persönlicher Begegnungen und Gespräche mit Künstlern haben mich einer eindeutigen Antwort auf die Frage, was Kunst sei, nicht unbedingt näher gebracht. Aber sie haben zu einer Erkenntnis geführt: Kunst ist richtig.

Aus dieser Erkenntnis erwachsen ist das Online-Kunstmagazin „kunstistrichtig“. Das Videomagazin berichtet über Kunst. Nicht mit dem Anspruch auf Vollständigkeit, nicht, um einem Kanon zu huldigen oder einen weiteren zu begründen. „kunstistrichtig“ will Einblicke geben, und dies in Form einer durch Person und Meinung des Moderators geprägten Magazinsendung zu Kunst und Kunstprojekten.

zum Magazin

Projektseminar.

Projektseminar mit den Studenten der Kunstfakultät Neue Medien zum Thema: wedontneedart – an invers research project.
In Zusammenarbeit mit Anna Tretter und ecce | european centre for creative economy und der Faculty of arts, Technical University of Košice

zur Projektseite

Graphik. Webdesign. Photographie.

Projekt: Entwicklung eines neuen Erscheinungsbildes: Signet, Photographie, Web
Kunde: CS Heime Verwaltungsgesellschaft mbH, Warendorf
Besonderheit: Visualisiert wurde die Kernaufgabe des Unternehmens: Den Lebensraum von Senioren zu gestalten. Bei der CI Entwicklung  wurden die Bewohner einbezogen.

zur Website

 

Projekt: Entwurf eines Flyersystems
Kunde: Caritas Frankfurt

Ausstellungsdesign. Graphik. Film. Photographie.

Projekt: Konzeption und Entwurf einer Wanderausstellung mit graphischer Gestaltung der Begleitmedien
Kunde: Bistum Limburg
Auszeichnungen: iF Award in Gold, Nominierung Designpreis Deutschland

Projekt: Redesign des Signets und des gesamten Erscheinungsbildes
Kunde: Bistum Limburg


Projekt:
 Erstellen einer DVD über den Limburger Dom. Konzeption, Kamera, Filmschnitt.
Kunde: Domkapitel, Bistum Limburg