Kunstmagazin.

Die Frage nach dem, was Kunst sei, ist so alt wie die Kunst selbst. Sie ist Ausdruck des Wunsches, Kunst verstehen zu wollen, Kunst so einfach wie alltägliche Dinge verstehen zu können. Versuche, die Frage nach dem, was Kunst sei, zu beantworten, sind ebenso alt und ebenso häufig. Nur führt jeder Antwortversuch zu neuen Fragen. Die Antworten sind strittig. Kunst ist strittig. Und auch diese Aussage ist derart subjektiv verfärbt, dass sie mehr verdeckt als aufdeckt.

Eine große Anzahl persönlicher Begegnungen und Gespräche mit Künstlern haben mich einer eindeutigen Antwort auf die Frage, was Kunst sei, nicht unbedingt näher gebracht. Aber sie haben zu einer Erkenntnis geführt: Kunst ist richtig.

Aus dieser Erkenntnis erwachsen ist das Online-Kunstmagazin „kunstistrichtig“. Das Videomagazin berichtet über Kunst. Nicht mit dem Anspruch auf Vollständigkeit, nicht, um einem Kanon zu huldigen oder einen weiteren zu begründen. „kunstistrichtig“ will Einblicke geben, und dies in Form einer durch Person und Meinung des Moderators geprägten Magazinsendung zu Kunst und Kunstprojekten.

zum Magazin

Advertisements